Category
Lead
Suchmaschinengigant Google erhält erneut Konkurrenz. Eine Gruppe ehemaliger Google-Mitarbeiter hat am Montag die Suchmaschine Cuil gestartet. Sie soll genauere Resultate liefern, versprechen die Betreiber.
Content
Text
Suchmaschinengigant Google erhält erneut Konkurrenz. Eine Gruppe ehemaliger Google-Mitarbeiter hat am Montag die Suchmaschine Cuil gestartet. Sie durchforstet nach eigenen Angaben mehr als 120 Milliarden Internet-Seiten nach Suchwörtern. Das seien mehr als bei Google, teilten die Betreiber mit. Die Suchergebnisse sollen zudem genauer sein. Die Resultate werden nicht in Listen, sondern in Form kurzer Inhaltangaben präsentiert. Der Name der neuen Seite stammt aus dem Gälischen, das Wort «Cuil» bedeutet «Wissen». Die neue Suchmaschine bietet nach Angaben ihrer Betreiber einen grösseren Schutz der Privatsphäre als die Konkurrenz. Die Suchanfragen der individuellen Nutzer würden nicht archiviert, sie hinterliessen also keine Spur im Netz.
Date
Magazine
Main story
Aus
Top Artikel
Aus
Category migration source
Body migration source
Suchmaschinengigant Google erhält erneut Konkurrenz. Eine Gruppe ehemaliger Google-Mitarbeiter hat am Montag die Suchmaschine Cuil gestartet. Sie durchforstet nach eigenen Angaben mehr als 120 Milliarden Internet-Seiten nach Suchwörtern. Das seien mehr als bei Google, teilten die Betreiber mit. Die Suchergebnisse sollen zudem genauer sein. Die Resultate werden nicht in Listen, sondern in Form kurzer Inhaltangaben präsentiert. Der Name der neuen Seite stammt aus dem Gälischen, das Wort «Cuil» bedeutet «Wissen». Die neue Suchmaschine bietet nach Angaben ihrer Betreiber einen grösseren Schutz der Privatsphäre als die Konkurrenz. Die Suchanfragen der individuellen Nutzer würden nicht archiviert, sie hinterliessen also keine Spur im Netz.