Category
Authors
Lead
In einer neuen Kampagne wünscht Allianz der Schweiz mehr Mut in Zeiten von Corona. Statt über Versicherungsprodukte zu sprechen, zeigt die Kampagne die aktuelle Situation der Schweiz. Der bei der Agentur Sir Mary entstandene Spot ist allein schon von seiner Machart bemerkenswert: Er besteht aus Echtzeit-Material aus der Schweiz.
Content
Media
Image
Text

Im Leben der Menschen und vor allem der Familien ist spätestens seit vergangener Woche alles anders: Schulen und Kindergärten sind geschlossen, Regale sind leergekauft, öffentliche Plätze verlassen. Wie wirbt man in Zeiten von Corona? Wenn sich Menschen sogar um WC-Papier sorgen?

 

Allianz setzt ein Zeichen

Marken müssen sich fragen, ob sie die nächsten Monate einfach schweigen oder eine vielleicht noch relevantere Rolle einnehmen wollen. Bei Allianz steht derzeit die Kommunikation rund um die Folgen der Corona-Krise nicht still. Während in vielen Marketingabteilungen noch darüber diskutiert wird, setzt die Versicherung ein Zeichen für mehr Mut in der Schweiz. Mut zum Cool bleiben, Mut zum Weiterkämpfen.

 

Media
Text

In den nächsten Tagen und Wochen wird die Allianz weitere aktuelle Spots lancieren. Die übergeordnete Botschaft: Nie den Mut verlieren. Ergänzt werden die Spots von Social-Posts, die ebenfalls Mut machen sollen.

 

Andy Was Right und Doity sorgen für authentische Bilder

Die Kampagne soll möglichst authentische Bilder zeigen. Dazu wurde ein Produktions-Setup gewählt, das praktisch in Echtzeit Bewegtbild liefert. Ein zweiköpfiges Reporter-Team von Andy Was Right in Zürich wurde herbeigezogen, in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Doity aus Berlin, welche für die Endfertigung zuständig ist.

Media
Image
Image
Image
Image
Text

Digital und Bewegtbild boomen «dank» Corona-Krise

In den nächsten Wochen und Monaten wird auch in der Schweiz die Nutzung digitaler Kanäle weiter boomen wie selten zuvor. Die Macher sind überzeugt: Jetzt zählen guter Content und eine den Umständen angepasste Tonalität mehr denn je. In den letzten Wochen ist vor allem der Konsum von digitalem Bewegtbild enorm angestiegen. Die Distribution der Inhalte folgt diesem Trend. Die Kampagne wird mit programmatischen Media Einkauf flexibel dem Nutzungsverhalten angepasst und auf Connected TV, Mobile und Desktop Platzierungen ausgesteuert.

Die Bewegtbild Kampagne setzt insbesondere auch auf innovative, post-lineare TV Formate wie Samsung-TV-Ads, Blick TV oder den neu auf TV erweiterten Youtube-Platzierungen. Weitere Bewegtbild-Reichweite wird über die gängigen Internet TVs, premium News- und Streamingplattformen generiert. Der programmatische Einkauf über alle Geräte hinweg erlaubt es, die Kontaktdosis pro Konsument exakt zu steuern um übergreifend die optimale Frequenz an Werbeinblendungen sicherzustellen.

Im Vergleich zu letzten Kampagnen seien bereits deutliche Effizienzsteigerungen sichtbar unter anderem durch Minimierung von Streuverlusten sowie Vermeidung von Über- und Unterdosierungen, so Sir Mary.

 

Andere Kampagne war bereits fixfertig

Thomas Wegmann, Leiter Marktmanagement und Mitglied der Geschäftsleitung bei Allianz Suisse, erzählt: «Eine geplante Kampagne war bereits fixfertig, und wir mussten uns in letzter Minute entscheiden, wie wir auf diese spezielle Situation reagieren sollen. Sicherlich nicht einfach Werbung machen. Viel mehr unsere Markenhaltung zum Leben erwecken und uns mit ermutigenden Botschaften in den herausfordernden Alltag unserer Kundinnen und Kunden einbringen.»

Florian Beck, Mitgründer und Chief Creative bei Sir Mary, lobt die Kundenseite: «Alles stoppen? Alles lassen wie es ist? Alles neu machen? Alles auf Corona ummünzen? CMO möchte ich gerade nicht sein. Umso mehr freut es uns, wenn der Marketingverantwortliche der Allianz im Sinne seiner eigenen Kampagne handelt: Mut heisst – gerade jetzt – machen.»

Media
Image
Text

Verantworltlich bei Allianz: Thomas Wegmann, Thomas Jost, Claudia Staub, Rahel Habersaat, Simone Schmitt. Verantworltich bei Sir Mary: Florian Beck, Andi Portmann, Pascal Baumann, Katrin Espelage, Tobias Roeben, Constantin Camesasca, Jennifer Meier, Julia Fischhaber, Jasmine Blötzer, Katharina Günther, Sofia Kaitala, Eticus Rozas, Fabian Habisreutinger, Nicolas Hostettler, Daniel Zuberbühler, Doity (Produktion), Andy Was Right (Footage Schweiz).

Date
Magazine
Region
Main story
Aus
Top Artikel
Aus
Image