Category
Authors
Lead
Der britische Sender ITV bewirbt die 2019er-Ausgabe seiner Show «Dancing on Ice» mit ziemlich viel Aufwand – und zwei tierischen Hauptdarstellern.
Content
Media
Image
Text

Junger Eisbär trifft auf Eichhörnchen: Das ungleiche Paar legt – nicht ganz freiwillig – eine beeindruckende Performance aufs Eis. Das kann man getrost auch von ITV Creative behaupten: Die Kreativschmiede des TV-Senders zieht für die Bewerbung von «Stars on Ice 2019» alle Animations-Register und betreibt wie BBC einen beachtlichen Aufwand, um die eigenen Shows standesgemäss in Szene zu setzen.

Media
Text

«Stars on Ice» zeigt A- und B-Promis beim Eiskunstlaufen. Die Show wurde 2006 erstmals auf ITV ausgestrahlt und ist heute in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt zu sehen. In Deutschland ist die Sendung im kommenden Jahr auf Sat.1 zu sehen. (hae)

Date
Magazine
Main story
Aus
Top Artikel
Aus
Image
Image
Category migration source
Body migration source

Junger Eisbär trifft auf Eichhörnchen: Das ungleiche Paar legt – nicht ganz freiwillig – eine beeindruckende Performance aufs Eis. Das kann man getrost auch von ITV Creative behaupten: Die Kreativschmiede des TV-Senders zieht für die Bewerbung von «Stars on Ice 2019» alle Animations-Register und betreibt wie BBC einen beachtlichen Aufwand, um die eigenen Shows standesgemäss in Szene zu setzen.

 

«Stars on Ice» zeigt A- und B-Promis beim Eiskunstlaufen. Die Show wurde 2006 erstmals auf ITV ausgestrahlt und ist heute in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt zu sehen. In Deutschland ist die Sendung im kommenden Jahr auf Sat.1 zu sehen. (hae)

Media migration source
Image